TaKeTiNa mit Elisabeth Schätz

TaKeTiNa mit Elisabeth Schätz

Was ist TaKeTiNa?

TaKeTiNa ist ein musikalischer Prozess der rhythmische Entwicklung und persönliche Entwicklung gleichermaßen fördert und unterstützt.

Es verbindet die Themen Kreativität, Selbsterfahrung und Meditation mit Rhythmus-Schulung.

Mit Rhythmus wird musikalisches und menschliches Potenzial aktiviert und gestärkt.

Der Körper ist das Musikinstrument. Schritte, Stimme, Klatschen und Wechselgesänge führen zum gemeinsamen Erleben von Rhythmus.

Es ist die beste rhythmische Vorbereitung zum Erlernen eines Musikinstruments.

TaKeTiNa bewirkt spürbaren Stressabbau und stimuliert neuronale Vernetzungen.

Rhythmus-Gefühl, Koordination und rechts/links-Unabhängigkeit werden verbessert.

Erlebbar wird tiefe Entspannung bei gleichzeitig wacher Präsenz. Ein Zustand der Regeneration und Vitalisierung gleichermaßen fördert.

Das eigene Zeitmaß wieder zu entdecken und zu leben wird ganz leicht. Dies führt zu Entschleunigung und raus aus der Überforderung.

Rhythmus wirkt mit TaKeTiNa wie ein Spiegel. Negative Gedanken- und Verhaltensmuster, die den Fluss im Rhythmus und im Leben blockieren, können erkannt und verändert werden.

TaKeTiNa ist eine wirkungsvolle und lustvolle Methode zur Burnout-Prophylaxe und Salutogenese.

Ein Weg der zu innerer Stille, Gelassenheit und Lebensfreude führt, während sich tiefgreifendes musikalisches Selbstvertrauen und Kreativität entwickeln.

Es sind keine rhythmischen und musikalischen Vorkenntnisse erforderlich.


TaKeTiNa Termine


„TaKeTiNa ist für mich ein wunderbarer Weg um im Fluss des Lebens anzukommen und in Beziehung mit sich selbst zu sein. Die tragende Kraft von Rhythmus stärkt Vertrauen und führt zu immer mehr Freiheit, beim Musizieren und im Leben. Menschen, auf Ihrem persönlichen Weg, mit Rhythmus zu begleiten, empfinde ich als Berufung und Geschenk.“

Elisabeth Schätz

Die TaKeTiNa Rhythmuspädagogik richtet sich an alle, die …

Eine Teilnehmerin berichtet …

„TaKeTiNa – Was Neues – super – neugierig geworden – angemeldet ohne zu wissen was mich erwartet.
Zweifel: Rhythmus und ich? Geht das überhaupt?
Erste Einheit – Was erwartet mich? Eine Gruppe unterschiedlichster Personen die gemeinsam TaKeTiNa kennenlernen wollen. Rhythmus – Musik – Stimme – Singen  – Schritte – Klatschen
Was mache ich hier? Worauf habe ich mich eingelassen? Teilweise überfordert!!! Komme ich wieder?
JA, ICH KAM UND KOMME IMMER WIEDER –  WEIL ES EINFACH…
ein befreiendes Gefühl ist – loslassen vom Alltag – eintauchen in den Rhythmus – fallen lassen – die Zeit mit mir genießen …
Entspannung trotz Chaosphasen – auch das ist möglich
Mein Selbstwertgefühl – meine Selbstliebe – steigt
TaKeTiNa bestärkt mich in meinem Sein und Tun im täglichen Leben
Dankeschön!“

Gabi J.  /  Diplom-Krankenschwester


TeilnehmerInnen berichten


Sie erleben

Mit TaKeTiNa wird die nährende Kraft von Rhythmus direkt erfahrbar. Sich darauf einzulassen, führt zu tiefer Entspannung und zum Loslassen. Die Selbstheilungskräfte des Körpers haben somit optimale Bedingungen für Regeneration und Heilung.

Wie bei einer aktiven Meditation erleben Sie heilsame Momente von Gedankenstille und Zeitlosigkeit. Diese ersetzen den Zustand in dem unsere Gedanken nicht zur Ruhe kommen.

Gedanken werden still. Fühlen und Hören intensiviert sich. Sie tauchen ein in die Welt von Musik, Rhythmus, Singen, Bewegung, Klang und lebendiger Stille.

Es entwickelt sich rhythmisches und musikalisches Selbstvertrauen und Kreativität.

Sie landen ganz im Hier und Jetzt. Ein natürlicher Zustand, mit Freude, Gelassenheit und grundlosem Glücklich sein, bekommt immer mehr Raum.


„TaKeTiNa ist für mich einer der lustvollsten, einfachsten und radikalsten Zugänge zum Hier und Jetzt. Befürchtungen, Erwartungen, alles, was stresst, ist plötzlich weg. Dadurch entfaltet sich, ganz von allein, seine heilsame Wirkung.“

Reinhard Flatischler – Begründer der TaKeTiNa Rhythmuspädagogik

Was die TaKeTiNa Rhythmuspädagogik bewirkt, unterstützt und wie es im Alltag hilft …

Was braucht es als TeilnehmerIn …

Um die positiven Wirkungen des TaKeTiNa-Prozesses für sich nutzen zu können, braucht es …

  • die Bereitschaft  –  sich auf einen ganzheitlichen, musikalischen Prozess einzulassen, bei dem rhythmische und persönliche Entwicklung gleichermaßen geschieht.
  • den Mut  –  Rhythmus als Spiegel zu erleben und zu nutzen, um behindernde Verhaltens- und Gedankenmuster zu erkennen und loszulassen.
  • den Wunsch  –  neue Wege für sich zu entdecken und zu entwickeln, die einerseits zu rhythmischer Sicherheit führen und gleichzeitig Gesundheit und Wohlbefinden stärken und Freude und Freiheit im Leben unterstützen.

Empfehlung

TaKeTiNa Abende sind eine gute Möglichkeit TaKeTiNa kennen zu lernen.

Um das gesamte Potenzial und die positiven Wirkungen die der TaKeTiNa Prozess bietet, in seiner ganzen Tiefe erleben und für sich nutzen zu können, empfiehlt es sich einen TaKeTiNa Wochenend-Workshop zu besuchen.

Die TaKeTiNa Retreats, die TaKeTiNa Woche am Meer oder die TaKeTiNa & Perkussion Workshops, sind weitere TaKeTiNa-Veranstaltungen mit denen Sie noch intensiver in die Welt des Rhythmus eintauchen können und gleichzeitig „Urlaub & Kreativität“ miteinander verbinden.


Alle Termine


Weitere Informationen zu TaKeTiNa

Videos zu den Themen – TaKeTiNa und Rhythmus

TaKeTiNa-Rhythmusforschung

Weitere Informationen über die TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik


TaKeTiNa Veranstaltungen mit Elisabeth Schätz

TaKeTiNa Abende zum Kennen lernen

TaKeTiNa Wochenend Workshops

TaKeTiNa Rhythmus & Perkussion Wochenende

TaKeTiNa Sommer Retreat

TaKeTiNa Neujahrs Retreat

TaKeTiNa Woche am Meer / Insel Susak

TaKeTiNa 12 Stunden Nonstop

TaKeTiNa & Yin Yoga


Anmeldung & Info

Elisabeth Schätz
info@rhythmuswege.at, Tel. +43 (0)699 182 080 99
Alle Termine
Alle Kursorte
Newsletter bestellen
TeilnehmerInnen berichten

www.taketina.com   /   TaKeTiNa Institut

http://www.taketina.net   /    TaKeTiNa Association Europa