„RHYTHM for EVOLUTION“ TaKeTiNa Workshop in Wien

RHYTHM for EVOLUTION – „Rhythmus als Weg“

Wann:   30. Okt. – 01. Nov. 2020 / Fr 18.00 – So 13.00 Uhr
Wo:   1070 Wien, Zentrum Bewusst Sein im Fokus, Neubaugasse 44/2
Kursbeitrag:   € 225,-   /   € 195,- bei Anmeldung bis Ende 2019 oder bei Anmeldung zu zweit

Leitung:      Elisabeth Schätz

Schnuppern am Freitag möglich / € 45,-

kombinierbar mit einem  Berimbau & Rhythmus Workshop  /  So 15.00 – 18.00 Uhr

Erleben Sie Rhythmus als Kraftquelle und als Weg für rhythmische und persönliche Entwicklung.

Mit TaKeTiNa stärken Sie ihre kreativen und musikalischen Fähigkeiten und ihre rhythmische Sicherheit. Gleichzeitig ist es ein Weg für Selbsterfahrung und persönliches Wachstum.

Rhythmus wirkt mit TaKeTiNa wie ein Spiegel. Negative Gedanken- und Verhaltensmuster, die den Fluss im Rhythmus und im Leben blockieren, können erkannt und verändert werden. Neue Wege und Möglichkeiten werden entdeckt um mit körperlichenemotionalen und mentalen Belastungen im täglichen Leben besser zurecht zu kommen.

Die tragende Kraft von Rhythmus wird spürbar und stärkt das Vertrauen auch in turbulenten Zeiten Boden zu finden.

Gedanken werden still.
Es entsteht Raum um bei sich selbst anzukommen und innere Heimat zu erleben.



Empfehlung

TaKeTiNa Abende sind eine gute Möglichkeit TaKeTiNa kennen zu lernen.

Um das gesamte Potenzial und die positiven Wirkungen die der TaKeTiNa Prozess bietet, in seiner ganzen Tiefe erleben und für sich nutzen zu können, empfiehlt es sich einen TaKeTiNa Wochenend-Workshop zu besuchen.

Die TaKeTiNa Retreats, die TaKeTiNa Woche am Meer oder die TaKeTiNa & Perkussion Workshops, sind weitere TaKeTiNa-Veranstaltungen mit denen Sie noch intensiver in die Welt des Rhythmus eintauchen können und gleichzeitig „Urlaub & Kreativität“ miteinander verbinden.

Was braucht es als TeilnehmerIn …

Um die positiven Wirkungen des TaKeTiNa-Prozesses für sich nutzen zu können, braucht es …

die Bereitschaft  –  sich auf einen ganzheitlichen, musikalischen Prozess einzulassen, bei dem rhythmische und persönliche Entwicklung gleichermaßen geschieht.

den Mut  –  Rhythmus als Spiegel zu erleben und zu nutzen, um behindernde Verhaltens- und Gedankenmuster zu erkennen und loszulassen.

den Wunsch  –  neue Wege für sich zu entdecken und zu entwickeln, die einerseits zu rhythmischer Sicherheit führen und gleichzeitig Gesundheit und Wohlbefinden stärken und Freude und Freiheit im Leben unterstützen.


Anmeldung & Info

Elisabeth Schätz
info@rhythmuswege.at, Tel. +43 (0)699 182 080 99
Alle Termine
Alle Kursorte
Newsletter bestellen
TeilnehmerInnen berichten